Nouveau

16. Mai 2024

Liebe Mitglieder und Freunde der Partnerschaft,
das Himmelfahrts-Wochenende stand ganz im Zeichen des 30-jährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen Chécy und Ilvesheim. In unserer Gemeinde waren 56 Personen aus unserer französischen Partnergemeinde zu Gast, die mit uns zusammen die 30 gemeinsamen Jahre gefeiert haben. Bunt gemischt aus Alt und Jung, aus dem Comité de jumelage seit vielen Jahren dabei, ganz neu eine Marching Band «Bluefire» mit Jugendlichen und Erwachsenen, Familien aus der Musikschule. Und aus Ilvesheim war es ebenso eine bunt gemischte Gruppe, die als Gastfamilien und Mitwirkende beim Konzert und den Feierlichkeiten dabei waren.


Zusammen haben wir wunderbare Tage verbracht, alte Freundschaften vertieft und neue geknüpft. Höhepunkt war die Festveranstaltung am Samstag mit einem Konzert und Abendbuffet, das die Gemeinde Ilvesheim ausgerichtet hat. Allen Beteiligten danken wir sehr herzlich für ihr Engagement und ihre vielen Beiträge zum Gelingen dieser Tage.
Ohne euch alle wäre es nicht so schön geworden.

MERCI.

22. April 2024

Liebe Mitglieder und Freunde der Partnerschaft,
am 9. Juni 2024 ist Europawahl. Ein Grund, auf die Beziehung der beiden Länder Frankreich und Deutschland in den letzten 150 Jahren zurückzublicken und zu würdigen, wie viel erreicht wurde. Deutsche und französische Abgeordnete entscheiden heute gemeinsam im Europäischen Parlament über Gesetze. Dass dies möglich ist, war früher nicht denkbar.
Im Krieg 1870/71, im 1. und 2. Weltkrieg standen sich Truppen der beiden Länder erbittert gegenüber. Feindschaft herrschte zwischen den Staaten. Erste Annäherungen gab es durch den Beitritt Deutschlands zur Nato 1955. Von nun an galt das Prinzip, im Konfliktfall sich gegenseitig zu schützen und nicht mehr zu bekämpfen. Mit den Römischen Verträgen 1958, Vorläufer der Europäischen Union, wurde eine enge wirtschaftliche Zusammenarbeit beschlossen. Der von dem französischen Staats-präsidenten Charles De Gaulle und dem deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer vereinbarte Élysée-Vertrag, wie der deutsch-französische Freundschaftsvertrag von 1963 meist genannt wird, ist das erste große und zugleich grundlegende Abkommen zur deutsch-französischen Zusammenarbeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Abkommen brachte beide Länder nach langer „Erbfeindschaft“ und verlustreichen Kriegen einander näher. Der Élysée-Vertrag legte den Grundstein für die Freundschaft zwischen den beiden Ländern und damit für den dauerhaften Frieden in Europa.

Wurden 1870 noch die Gesetze vom Kaiser bestimmt, ist es für uns heute selbstverständlich, dass vom Volk gewählte Vertreter und Vertreterinnen diese beschließen. Daher ist es wichtig, auch bei der Europawahl wählen zu gehen und dabei demokratische Parteien zu wählen. Die deutsch-französische Freundschaft wird gefestigt, wenn man sich gegen extremistische Tendenzen in beiden Ländern zur Wehr setzt und weiterhin demokratische Werte vertritt. Für unseren Partnerschaftsverein ist dies selbstverständlich.

Deshalb haben wir uns auch dem Aktionsbündnis Ilvesheim „Nie wieder ist jetzt!“ angeschlossen.

Die zahlreichen Besuche in Chécy ermöglichen uns ganz persönliche Erfahrungen vor Ort und tragen zu mehr Verständnis für unsere französischen Nachbarn bei. Und durch den regen direkten Austausch sind über die Jahre Freundschaften entstanden, die immer wieder gepflegt werden, wie beim anstehenden Jubiläumstreffen an Himmelfahrt.

Grafik: Karin Gröger

Mit viel Geduld und durch das persönliche Engagement von Menschen in beiden Ländern wurde so zwischen Frankreich und Deutschland aus Feindschaft Freundschaft. Auf diesem Weg der Freundschaft wollen wir weitergehen. Feiern Sie mit uns die 30 Jahre Partnerschaft mit Chécy am 11. Mai 2024 ab 17 Uhr an und in der Evangelischen Kirche Ilvesheim.

Mit partnerschaftlichen Grüßen
Hans-Peter Scheffer / 1.Vorsitzender

26. März 2024

Liebe Mitglieder und Freunde der Partnerschaft,

Himmelfahrt rückt näher und die Vorbereitungen für die Feier des 30-jährigen Partnerschafts-Jubiläums laufen auf Hochtouren. Immer noch suchen wir Gastfamilien, insbesonderen für die französischen Jugendlichen und Erwachsenen der Band „Blue Fire“, die auch beim Konzert am 11.Mai musikalisch dabei sein werden.

Bitte machen Sie mit, als PIC-Mitglied oder nicht, wir freuen uns über jede Meldung an Tel. 9760 3399. Französisch-Kenntnisse sind nicht erforderlich, Englisch wird standardmäßig in der Schule gelernt. Gastfamilien haben die
Möglichkeit, an Ausflügen am Freitag und Samstag (BASF, Heidelberg, Ladenburg) teilzunehmen und sind nach dem Konzert am Samstag zum Buffet-Abend eingeladen.

Nach den Osterferien starten wir mit den Proben des Projektchors richtig durch. Unter Leitung von Antje Geiter singen wir verschiedene Lieder mehrstimmig, die Teil des Fest- und Konzertprogramms am 11. Mai werden. Nachdem erst eine Probe am 13. März stattgefunden hat, können Interessierte gerne noch einsteigen – am 12. April um 19 Uhr in der Heinrich-Vetter-Stiftung gibt es die nächste Probe des Projektchors.
Noten zu den Stücken können vorab bei mir angefragt werden, E-Mail: info@picilvesheim.de oder Telefon s.o. – Allez hopp, einfach mitsingen!

Leider mussten wir wegen vieler krankheitsbedingter Absagen unseren Tanzabend am letzten Freitag ausfallen lassen. Sehr schade, so haben wir einen lustigen Abend mit historischen Tänzen in verschiedenen Formationen verpasst. Ich weiß das so genau, weil ich das letzte Mal zum Tanzen dabei war und viel Spaß dabei hatte. Doch dafür braucht es mindestens 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir schauen noch nach
einem Ersatztermin.

Die Mitgliederversammlung des PIC wird in diesem Jahr im Juli stattfinden; die Einladungen werden nach Ostern versandt. Es stehen Wahlen zum 1. und 2. Vorsitzenden und Kassenführer an. Sie können sich im PIC-Team engagieren, wir freuen uns über neue Kandidaten oder Kandidatinnen für die Vorstandsrunde.

29. Februar 2024

PIC „Danse & Histoire“ – Historische Tänze mit viel Spaß, egal mit wie viel linken Füßen …

Bereits zum zweiten Mal findet unser kleiner Kurs zu Historischen Tänzen statt. Wir wiederholen erst einige Stücke und wagen uns dann an das eine oder andere Neue. Da die Schritte jede(r) nach kurzer Zeit erlernen kann, sind auch Neu-Einsteiger jederzeit herzlich willkommen. Neben kleinen Einführungen zur Historie der Tänze soll der Fokus natürlich auf ganz viel Spaß liegen. Ob Kreis- oder Reihentanz, es werden entsprechende Anleitungen gegeben: „einmal hin, einmal her – rundherum, das ist nicht schwer!“ 

Wir freuen uns über viele Interessierte, Tanzwütige oder einfach nur Neugierige. Voraussetzung ist lediglich geeignetes Schuhwerk (eher profillose Sohlen), Wasser für kleine Trinkpausen wird gestellt, die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Der Tanzkurs findet am 22.3.2024 statt, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Hirsch, Bürgersaal. Zur besseren Tanzplanung bitten wir um Anmeldung unter Tel. 9760 3399 oder E-Mail an info@picilvesheim.de.

8. Februar 2024

Liebe Mitglieder und Freunde der Partnerschaft,

heute haben wir zwei Bilder, die einen Eindruck von Chécy und Ilvesheim im Winter geben. Wie Sie wissen, liegt unsere Partnergemeinde an der Loire. Das Foto ist aufgenommen worden – eine wunderbar friedliche Stimmung am ruhigen Fluss. Das Foto aus Ilvesheim stammt vom kurzen Wintereinbruch vor drei Wochen und lässt den Neckar über die Wiesen hinweg erahnen. Dankeschön an Cathérine Pugin und Bernhard Großkinsky.

© Cathérine Pugin © Bernhard Großkinsky

So schön der Winter sein kann, ich mag die Aussicht, dass es bald wieder Frühling wird. Fastnacht steht dafür, dass der Winter vertrieben und der Frühlingsbeginn gefeiert wird. Das wollen wir auch in Ilvesheim beim Fastnachtszug am 11.02.2024 tun.

Die PIC-Fußgruppe läuft unter dem Motto „Deutsch-Französische Paartherapie – 30 Jahre Ilvese – Chécy“ in den Farben der französischen und der deutschen Flagge. Es ist damit auch der passende Einstieg in das 30. Jubiläumsjahr der Partnerschaft zwischen unseren beiden Orten, das wir 2024 feiern wollen. Spontane Mitläufer und Mitläuferinnen sind willkommen – Zug Nr. 17.

Für das Himmelfahrts-Wochenende mit dem Besuch aus Chécy ist ein Projekt-Chor mit Hilfe von Elisabeth Nadler gegründet worden. Bald geht es los mit den ersten Proben (ab 13. März). Wir nehmen sehr gerne weitere Sängerinnen und Sänger in der Runde auf. Seien Sie mit dabei !

Rückmeldungen und Info unter Tel. 0621 3248659 oder 0621 9760 3399.

25. Januar 2024

Liebe Mitglieder und Freunde der Partnerschaft,


Heute am 22. Januar, wo ich diesen Beitrag schreibe, ist der deutsch-französische Tag. Es ist genau 61 Jahre her, dass Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den Élysée-Vertrag unterschrieben haben, mit dem der Grundstein für die deutsch- französische Freundschaft gelegt wurde, nach der Jahrhunderte dauernden sogenannten „Erbfeindschaft“ zwischen Deutschland und Frankreich. Seitdem ist die Freundschaft gewachsen, tausende Städtepartnerschaften sind geschlossen worden und heute sind unsere beiden Länder ein zentraler Bestandteil des vereinigten Europas.

Seit 30 Jahren sind auch Ilvesheim und Chécy ganz konkret mit der Städtepartnerschaft dabei. Viele Ilvesheimerinnen und Ilvesheimer haben seitdem die kleine Stadt Chécy an der Loire besucht und die Menschen dort bei einem Austausch kennengelernt. Ebenso natürlich umgekehrt. Wir wünschen uns, dass dies weiter fortgeführt wird und auch die nächste Generation die Partnerschaft aktiv weiterlebt.

Wer hat Lust auf Fastnachtszug? Wir können noch mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei unserer PIC-Gruppe gebrauchen. Das 30-jährige Jubiläum unserer Partnerschaft mit Chécy soll schon beim Fastnachtszug mit dem passenden Motto zur deutsch-französischen Freundschaft gefeiert werden. Wir werden auch wieder einen Gast aus Chécy in der PIC-Gruppe dabeihaben. Sind Sie auch dabei?
Infos unter Tel. 9760 3399.

11.Januar 2024

Liebe Mitglieder und Freunde der Partnerschaft,

Bienvenue in 2024! Wir wünschen den PIC-Mitgliedern und allen Bürgerinnen und Bürgern von Ilvesheim und Chécy ein frohes neues Jahr – bonne année. Diese guten Wünsche sendet uns auch das Comité de jumelage in Chécy.

Das neue Jahr bringt uns vielfältige Gelegenheiten, die Partnerschaft zwischen Ilvesheim und Chécy zu leben und zu feiern, ganz besonders natürlich das 30-jährige Jubiläum unserer deutsch-französischen Städtepartnerschaft, die seit 1994 besteht. Hoffentlich sind Sie zahlreich dabei im Mai 2024.

Wir suchen viele Gastfamilien vom 9.-12. Mai 2024 in- und außerhalb des Vereins – bunt gemischt, für Musiker, junge, ältere, allein oder als Familie (Kontakt Tel. 9760 3399 oder E-Mail an info@picilvesheim.de). Französisch-Kenntnisse sind nicht erforderlich, da die meisten Gäste auch englisch sprechen. Das Programm der Besuchstage wird zweisprachig in Deutsch und Französisch stattfinden. Also zögern Sie nicht, feiern Sie mit, erleben Sie die deutsch-französische Freundschaft hautnah, mit persönlichen Begegnungen hier in unserer Gemeinde und in Ihrem Zuhause!

Aktuell sind wir gerade mitten in der fünften Jahreszeit, und als Nächstes steht in Ilvesheim der Fastnachtszug an. Der KVI organisiert dieses Groß-Event, in den bewährten Händen von Frau Klaudia Fleuchaus. Alle Ilvesheimer Vereine sind aufgerufen, mit einem Wagen oder einer Fußgruppe zum Erfolg des Umzugs beizutragen und der PIC hat sich bereits mit einer Gruppe zum Mitlaufen angemeldet. Das Motto haben wir passend zum Jubiläumsjahr unter das Thema deutsch-französische Freundschaft und 30 Jahre Partnerschaft Ilvesheim-Chécy gestellt.

Wir laden alle PIC-Mitglieder ein, unsere noch recht kleine Gruppe zu vergrößern. Die Verkleidung kann ganz einfach gehalten werden: schwarz-rot-gold oder bleu-blanc-rouge anziehen – fertig. Tipps und Infos gibt es ebenfalls unter Tel. 9760 3399 oder info@picilvesheim.de. Wir freuen uns auf Euch !

P.S.: der PIC verkauft Fastnachts-Pins, das Stück für 3€. Der Erlös fließt an den KVI für die Orga des Fastnachtszugs. Wir bringen gern die gewünschte Anzahl Pins vorbei, kurze Info genügt…